Heimatkundlicher Arbeitskreis

Der Heimatkundliche Arbeitskreis des VVV hat sich der Pflege des heimatkundlichen und geschichtlichen Erbes der Stadt Boppard verpflichtet.

Er betreut in Zusammenarbeit mit der Stadt Boppard die Heimatkundliche Sammlung“ der Stadt.

Der VVV besitzt eine umfangreiche Fotosammlung von Boppard und Bopparder  Bürgern.
In der Lokal-Zeitung 
Rund um Boppard“ werden jedes Jahr bis zu vier Journale, in der Regel vierseitig, bei umfangreicheren Themen auch gelegentlich achtseitig, publiziert. Die Journale 1 – 71 sind zusammengefasst als Nachdrucke in der Veröffentlichung „50 Jahre Rund um Boppard“ aus dem Jahr 2004. Dieser opulente Band ist noch in einigen Exemplaren vorrätig. Die VVV-Journale beschäftigen sich mit heimatkundlichen oder heimatgeschichtlichen Phänomenen. Eine Auflistung aller Journale finden Sie auf dieser homepage unter der Rubrik „Bücher, Journale…“

Ebenso wird jährlich ein VVV-Heft herausgegeben und die Chronik der Stadt Boppard geführt.

Protokollbücher des VVV

Im  Sommer 2011 hat der VVV seine Chronik (4 Protokollbücher von 1872 bis 1958)  vorgestellt und drucken lassen. Die Protokoll-Bücher sind dort nacheinander  eingefügt, sie enthalten zahlreiche Anmerkungen. Intern erhielt dieses Buch die  Bezeichnung „Studienausgabe“. Die Druckauflage war sehr schnell vergriffen. Aus diesen Protokollen entstand eine chronologisch geordnete Variante, die der  Autor Klaus-Peter Neumann so beschreibt: „Texte in chronologischer Reihenfolge, modernisiert und um Unwichtiges gekürzt,  mit Bildern versehen, jedoch ohne Anmerkungen, als sog. Volksausgabe geplant.“

Hier, direkt zur dieser vvv-volksausgabe