Publikationen

Der Stationenweg

Kähne, Heinz:
Der Stationenweg in Boppard

Boppard, 2013
Auflage: 500 Exemplare
111 Seiten DIN A4, Hardcover
Verkaufspreis: 15,- €

Der Bopparder Stationenweg führt hinauf zur Kreuzbergkapelle. Auf dem Weg stehen die Andachtsstationen, die Dechant Berger ab 1849 erbauen ließ.
Das Buch von Heinz Kähne schildert die Zusammenhänge der Erbauung, skizziert das Schicksal und den teilweisen Funktionswandel der Stationen (z.B. wurde die 1. Station zur Antoniuskapelle umgewidmet), erläutert in zeitgenössischen Dokumenten die verschiedenen Versuche, den Zerfall der Stationen zu stoppen und die Male zu restaurieren (ab 1928, 1970er Jahre, 1990er Jahre) und widmet sich dann der Dokumentation der Grundsanierung durch den VVV in den Jahren 2007 – 2012. Unterstützt wird die Abhandlung von Kähne durch kompetente Kapitel über die Stalingradmadonna bei Station VII von Jürgen Johann und durch ein Kapitel über die Bausubstanz der Stationen von Dipl. Steinrestaurator Olaf Pung. Das Buch ist durchgehend reich und farbig bebildert.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.