Hallo, herzlich willkommen!

Liebe Freunde des VVV,

das Jahr 2021 neigt sich seinem Ende zu und einige Dinge, die wir in diesem Jahr auf den Weg bringen wollten, blieben ungetan. So hat die Jahreshauptversammlung, bei der Neuwahlen zum Vorstand angestanden hätten, nicht stattgefunden. Alle Vorstandsämter blieben jedoch weiter besetzt und wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr eine Jahreshauptversammlung (mit Neuwahlen) in der Stadthalle (Donnerstag, 17. März, 19.00 Uhr; Großer Saal) durchführen können.

Auch die Anzahl unserer Vorstandssitzungen hatten wir reduziert. Immerhin hat der geschäftsführende Vorstand dann einmal im Weinhaus Hl. Grab getagt und der erweiterte Vorstand im Oktober im Hotel Hubertus – denn dem VVV steht ein wichtiges Jubiläum ins Haus: Wir werden 150 Jahre alt. Da ist für die Jubiläumsveranstaltung Ende Juni 2022 (ebenfalls in der Stadthalle Boppard) im Vorfeld viel zu organisieren und zu planen.

Leider konnten wir auch die kleinen Feierlichkeiten, die ansonsten den Arbeitsalltag der Aktiven bereichern, nicht durchführen. Einzige Ausnahme war das Frühstück der Arbeitsgruppe „Friedhof“ bei Schinderhannes und Julchen mit der Ehrung der Friedhofsgärtner um Michael Verbooy zum „Mitarbeiter des Jahres“.

Lassen Sie uns jedoch kurz zurückblicken ins Jahr 2021: Trotz aller Beschränkungen und Einschränkungen gab es keinen Stillstand. Über die Aktivitäten haben wir in den letzten Rundbriefen und auf unserer Homepage berichtet. Für uns war der Höhepunkt des Jahres die Anerkennung, die uns die Stadt Boppard in Kooperation mit der Winzerschaft hat zukommen lassen – Wir wurden zum Bopparder Ehrenwinzer ernannt! Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Blickt man auf die Ergebnisse, die unsere Aktiven im Jahr 2021 erreicht haben, so darf und kann man mit Recht stolz sein. Dafür möchte ich hier allen unseren Aktiven, die Zeit und Engagement eingebracht haben, herzlich danken! Ich danke aber auch allen anderen Mitgliedern, die durch ihre bloße Mitgliedschaft den Verein stärken – durch ihren finanziellen Beitrag, durch Anregungen, durch Lob und Bestätigung – aber Dank sei auch gesagt für konstruktive Kritik.

Der Vorstand wünscht Ihnen allen nun eine besinnliche Vorweihnachts- und Weihnachtszeit, ein gutes Hinüberkommen ins neue Jahr und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!!!

Ihr
Heinz Kähne


Wir, der VVV Boppard …

  •  das sind mehr als 500 Mitglieder

lieben Boppard und sind aktiv bei:

  • Verschönerung und Pflege des Stadtbildes
  • Umwelt- und Naturschutz- Einsätzen
  • Pflege und Dokumentation der Heimatgeschichte
  • Aktivitäten im kulturellen Bereich.
  • Hier ein Blick auf unsere letzten Aktionen
  • Unsere Jahresberichte zeigen was wir tun Jahresberichte

Warum?
Wir möchten, dass die Bopparder stolz auf ihre Stadt blicken können und dass auch Fremde sich bei uns wohl fühlen.

Wie schaffen wir das?

  • Praktisch, durch viele aktive Mitglieder, die ehrenamtlich Zeit und Arbeitskraft für unsere Ziele einsetzen.
  • Finanziell durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Möchten Sie dabei sein? Wir freuen uns!
Hier finden Sie die Beitrittserklärung.


VVV übergibt Insektenhotel an ProObst

VVV übergibt Insektenhotel an ProObstAuch in der kalten Jahreszeit wird beim VVV gearbeitet. Maria-Anna Roth hat kürzlich ein dekoratives Insektenhotel gebaut. Dieses Insektenhotel wurde nun vom VVV-Boppard an den Vorsitzenden des Streuobstwiesen-Vereins ProObst in Herschwiesen, Peter Kreiser, übergeben.


Letzter VVV-Einsatz 2021

VVV: letzter Einsatz 2021Am Samstag, den 27. November trafen sich einige VVV-Aktive zu letzten Arbeiten des Jahres 2021. Zunächst wurde die Flagge am Sabelsköpfchen eingeholt, so dass sie im Winter keinen Schaden leidet und im nächsten Frühjahr frisch gewaschen neu gehisst werden kann. Überdies wurde im Hamm ein kleines Insektenhotel angebracht und neben dem Parkplatz der Kommunalakademie (eingangs Mühltal) ein weiteres Insektenhotel aufgestellt.

Hier finden Sie weitere aktuelle Aktionen des VVV.


VVV errichtet neue Ruhebank auf dem Friedhof

Ruhebank auf dem FriedhofDurch eine freundliche Spende von Frau Ursula Speth-Overturf aus Florida konnte der VVV-Boppard im Oktober eine neue Ruhebank auf dem Buchenauer Friedhof errichten. Die neue Bank befindet sich nur wenige Meter entfernt vom Grab der „Malerfamilie Speth“ im oberen Areal des Friedhofsgeländes nahe der VVV-Ehrenallee.

Hier finden Sie weitere aktuelle Aktionen des VVV.


VVV zeigt Gemälde von Maria Liesenfeld im Foyer der Klinik in Boppard

älde von Maria Liesenfeld Der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV) präsentiert in dem Monaten November 2021 bis einschl. Februar 2022 Gemälde der Bopparder Malerin Maria Liesenfeld im Foyer der Klinik „Zum Hl. Geist“ in Boppard. Maria Liesenfeld, ehemals Lehrerin an der Realschule in Boppard, hat zeitlebens in ihrer Freizeit gern gemalt. Um ihre Technik zu vervollkommnen, hat sie immer wieder Malkurse besucht (u.a. bei Armin Thommes). Gezeigt werden primär farbenfrohe, gegenstandslose Werke sowie Blumen- und Landschaftsmalerei.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag.


Zeitreise Orgelborn

mit Stadthistoriker Jürgen Johann in der Stadthalle Boppard, Eintritt 5 €.
Die Veranstaltung wurde wegen Corona verschoben. Weitere Infos dazu folgen. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.