Hallo, herzlich willkommen!

Wir, der VVV Boppard …

  •  das sind mehr als 500 Mitglieder

lieben Boppard und sind aktiv bei:

  • Verschönerung und Pflege des Stadtbildes
  • Umwelt- und Naturschutz- Einsätzen
  • Pflege und Dokumentation der Heimatgeschichte
  • Aktivitäten im kulturellen Bereich.
  • Hier ein Blick auf unsere letzten Aktionen
  • Unsere Jahresberichte zeigen was wir tun Jahresberichte

Warum?
Wir möchten, dass die Bopparder stolz auf ihre Stadt blicken können und dass auch Fremde sich bei uns wohl fühlen.

Wie schaffen wir das?

  • Praktisch, durch viele aktive Mitglieder, die ehrenamtlich Zeit und Arbeitskraft für unsere Ziele einsetzen.
  • Finanziell durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Möchten Sie dabei sein? Wir freuen uns!
Hier finden Sie die Beitrittserklärung.


Neue Sitzgruppe bei BENNERs WEITSICHT

neue Sitzgruppe bei BENNERs WEITSICHTBei der Haarnadelkurve am Fahrweg zum Kreuzberg befindet sich der Aussichtspunkt „Benners Weitsicht“. Hier führt auch der Rundwanderweg „Bopparder Ansichten“ vorbei. Dieser Aussichtsplatz ist benannt nach Ferdinand Benner, der von 1980 bis 2000 als 1. Vorsitzender den Verkehrs- und Verschönerungsverein geleitet hat. Für seine Verdienste erhielt Benner das Große Stadtsiegel der Stadt Boppard und die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Sein Verein ernannte ihn nach seiner aktiven Zeit zum (bislang einzigen) „Ehrenvorsitzenden“. Schließlich wurde dieser schöne Aussichtsplatz ihm gewidmet.


Streuobstwiese des VVV

Streuobstwiese des VVVNeben dem Jugendzeltplatz auf dem Kreuzberg gab es eine verwilderte ehemalige Streuobstwiese, die vom VVV unter der fachkundigen Anleitung von Heinz Schliestedt wieder in Ordnung gebracht werden konnte. Nach dem Tod von Heinz Schliestedt fehlte dort die organisatorische und fachliche Führung, so dass leider die kontinuierliche Pflege der Wiese vernachlässigt worden ist. Aktuell hat sich ein neues Team formiert und mit Elan begonnen, Bäume und Wiese wieder in einen angemessenen Zustand zu versetzen.


VVV präsentiert Kunstwerke von Hedi Schon

Kunstausstellungen im Foyer der Klinik in BoppardDie Reihe der Kunstausstellungen im Foyer der Klinik in Boppard findet ihre Fortsetzung mit Werken der in der Eifel (Sülm bei Bitburg) lebenden Künstlerein Hedi Schon. Gezeigt werden Grafiken und Acrylbilder. Die Werke mit Motiven aus der Flora bestechen durch eine sparsame, fast minimalistisch ausgefüllte Bildfläche, in denen Äste, Blüten und Früchte gekonnt inszeniert werden. Die im Foyer der Klinik in Boppard gezeigten Pflanzendarstellungen sind mit Tusche gezeichnet und dann mit Aquarellfarben koloriert. Die drei Acrylbilder zeigen Detailszenen von Blasinstrumenten.


Liebe Leserinnen und Leser,

der VVV kann die zu erledigenden Arbeiten mit den aktuell aktiv Tätigen kaum noch bewältigen. Wir brauchen Verstärkung! Wir suchen noch:

  • Bankpaten zur Wartung und Pflege von Ruhebänken im Stadtwald
  • Verstärkung für unser Team, welches sich um die Ehrenallee auf dem Friedhof kümmert (Gießen, Baumscheiben freihalten, Anbinden, Pfosten erneuern) sowie die Übernahme von Grabpatenschaften
  • Mitarbeiter zur Instandhaltung unserer Streuobstwiese neben dem Jugendzeltplatz

Machen Sie mit! Stärken Sie durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit die Bemühungen des VVV um ein schöneres, besseres und lebenswerteres Boppard.
Kontakt: Heinz Kähne 0157 75460480 oder post@vvv-boppard.de