Hallo, herzlich willkommen!

Wir, der VVV Boppard …

  •  das sind mehr als 500 Mitglieder

lieben Boppard und sind aktiv bei:

  • Verschönerung und Pflege des Stadtbildes
  • Umwelt- und Naturschutz- Einsätzen
  • Pflege und Dokumentation der Heimatgeschichte
  • Aktivitäten im kulturellen Bereich.
  • Hier ein Blick auf unsere letzten Aktionen
  • Unsere Jahresberichte zeigen was wir tun Jahresberichte

Warum?
Wir möchten, dass die Bopparder stolz auf ihre Stadt blicken können und dass auch Fremde sich bei uns wohl fühlen.

Wie schaffen wir das?

  • Praktisch, durch viele aktive Mitglieder, die ehrenamtlich Zeit und Arbeitskraft für unsere Ziele einsetzen.
  • Finanziell durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Möchten Sie dabei sein? Wir freuen uns!
Hier finden Sie die Beitrittserklärung.


Buchtipp: Spay im Spiegel der Zeit

Neues landesgeschichtliches Buch über die Geschichte der Orte am Spayer Rheinbogen bietet über 400 Seiten spannende Lektüre

Spay im Spiegel der Zeit

Mit zahlreichen bisher unveröffentlichen Bildern und Archivalien aus öffentlicher und privater Hand präsentierte Alexander Ritter am 8. Dezember 2023 sein Buch über die Geschichte der Orte am Spayer Rheinbogen.
Bis ins 20. Jahrhundert waren Spayer Lotsen und Schiffer dabei behilflich, die Stromschnellen am Braubacher Grund und an der Spayer Schottel zu durchfahren. Sogar Könige und Kaiser dürften ihre Dienste in Anspruch genommen haben – ob auf dem Weg zur Krönung nach Aachen oder zur Wahl nach Frankfurt.


Neue Ausstellung im Foyer der Klinik in Boppard

Ausstellung der Künstlerin Christa ReichertDie Meinungen über ungegenständliche Kunst gehen mitunter sehr auseinander. „Was soll das denn sein?“, wird allenthalben gefragt. Aber: Ungegenständliche Kunst ist spielerisch, farbenfroh, ungezwungen, frei. Bildwerke im Spiel mit Formen und Farben hat nun die in Spay lebende Künstlerin Christa Reichert im Foyer der Klinik in Boppard ausgestellt.


Heinz Kähne aus Boppard mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Heinz Kähne aus Boppard wurde durch Landrat Volker Boch stellvertretend für die Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für seine besonderen Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem Bopparder Bürgermeister Jörg Haseneier überreichte der Landrat die Ehrung an den langjährigen Vorsitzenden des Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Boppard 1872 e.V. im Rahmen einer Feierstunde in der Stadtverwaltung.

Lesen Sie den gesamten Bericht unter www.boppard.de


VVV organisiert Aufräumaktion auf dem Judenfriedhof

Aufräumaktion auf dem JudenfriedhofAm ersten Schultag nach den Herbstferien machten sich knapp 20 Oberstufenschülerinnen und Schüler des Kant-Gymnasiums in Begleitung der Lehrkräfte Dr. Alexander Ritter, Daniel Glauben und Ruth Hillen auf den Weg zum Bopparder Judenfriedhof, um dort Totholz zu entfernen. Unter der organisatorischen Leitung des VVV-Boppard in Person von Heinz Kähne startete die Aufräumaktion bei leichtem Nieselregen, der dann aber glücklicherweise bald aufhörte. Mit großem Fleiß schleppten die Jugendlichen mit ihren Lehrern Äste und Stämme aus dem Friedhofsareal.


Liebe Leserinnen und Leser,

der VVV kann die zu erledigenden Arbeiten mit den aktuell aktiv Tätigen kaum noch bewältigen. Wir brauchen Verstärkung! Wir suchen noch:

  • Bankpaten zur Wartung und Pflege von Ruhebänken im Stadtwald
  • Verstärkung für unser Team, welches sich um die Ehrenallee auf dem Friedhof kümmert (Gießen, Baumscheiben freihalten, Anbinden, Pfosten erneuern) sowie die Übernahme von Grabpatenschaften
  • Mitarbeiter zur Instandhaltung unserer Streuobstwiese neben dem Jugendzeltplatz

Machen Sie mit! Stärken Sie durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit die Bemühungen des VVV um ein schöneres, besseres und lebenswerteres Boppard.
Kontakt: Heinz Kähne 0157 75460480 oder post@vvv-boppard.de