Hallo, herzlich willkommen!

Wir, der VVV Boppard …

  •  das sind mehr als 500 Mitglieder

lieben Boppard und sind aktiv bei:

  • Verschönerung und Pflege des Stadtbildes
  • Umwelt- und Naturschutz- Einsätzen
  • Pflege und Dokumentation der Heimatgeschichte
  • Aktivitäten im kulturellen Bereich.
  • Hier ein Blick auf unsere letzten Aktionen
  • Unsere Jahresberichte zeigen was wir tun Jahresberichte

Warum?
Wir möchten, dass die Bopparder stolz auf ihre Stadt blicken können und dass auch Fremde sich bei uns wohl fühlen.

Wie schaffen wir das?

  • Praktisch, durch viele aktive Mitglieder, die ehrenamtlich Zeit und Arbeitskraft für unsere Ziele einsetzen.
  • Finanziell durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Möchten Sie dabei sein? Wir freuen uns!
Hier finden Sie die Beitrittserklärung.


Bankspende für den Hamm

neue Bank im Hamm beim BildstockIm vergangenen Herbst war ein kleines VVV-Arbeitsteam um Heinz Kähne beim Bildstock der „Rebenmadonna“ im Hamm mit gärtnerischen Arbeiten beschäftigt, als sich dort Wanderer interessiert an den Tätigkeiten des VVV-Boppard zeigten. Heinz Kähne erläuterte weitere Vorhaben des VVV und berichtete u.a. von der Planung einer weiteren Sitzbank beim Bildstock.

Lesen Sie hier mehr über die Realisierung des Vorhabens.


Neues Insektenhotel

Insektenhotel des VVVEine der zentralen Aufgaben des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins Boppard (VVV) ist die Pflege der Natur und der Einsatz für den Naturschutz. Maria-Anna Roth hat in den letzten Wochen ein zweites großes Insektenhotel bestückt und fertiggestellt.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag.


Michael Verbooy und sein Team sind Mitarbeiter des Jahres

Mitarbeiter des Jahres 2021Traditionell ehrt der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV) alljährlich in seiner Mitgliederversammlung besonders fleißige und engagierte Personen zu „Mitarbeitern des Jahres“. Da in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung stattfinden kann, wurde nun im kleinen Rahmen diese Ehrung vorgenommen. Nach einem gemeinsamen Frühstück der „Friedhofsgruppe“ bei „Schinderhannes und Julchen“ überreichte der Vorsitzende Heinz Kähne den neuen Mitarbeitern des Jahres eine Urkunde.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.


Frauenpower im VVV!

Frauenpower beim VVVIn letzter Zeit steigt der Anteil an weiblichen Mitgliedern im VVV-Boppard. Und in immer höherem Maße bringen sich die Frauen auch aktiv in die Projekte und Arbeiten des VVV ein. In Anerkennung dieser tollen Tendenz wurden 2020 erstmals auch zwei Frauen zu „Mitarbeitern des Jahres“ gekürt. Besonders im Rahmen der Bankpatenschaften und in den Arbeiten auf dem Buchenauer Friedhof bringt sich die Damenriege des VVV überaus lobenswert ein! Kürzlich haben Trudi Albert und Helga Kahle die Baumscheiben der Kirschbaumallee auf dem Friedhof von Unkraut befreit. Super Mädels!!!

… und selbst die Jüngsten machen mit. Gerhard Neiser und Enkelkind Alena lasieren zusammen die Bänke an der Elfenlei.


Zeitreise Orgelborn

mit Stadthistoriker Jürgen Johann in der Stadthalle Boppard, Eintritt 5 €.
Die Veranstaltung wurde wegen Corona nach 2021 verschoben. Weitere Infos dazu folgen. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.