Neue Attraktion im Hamm

WeinbergschaukelSeit Anfang Juli gibt es im Hamm eine neue touristische Attraktion: eine Weinbergsschaukel. Zunächst hatte der VVV-Boppard die Idee zur Errichtung dieser Schaukel im eigenen Vorstand erörtert und nach entsprechend großer Zustimmung einen Antrag auf finanzielle Unterstützung an den Ortsbeirat gestellt. Auch dort gab es eine einhellige Zustimmung. Die Schaukel wurde bei einem Unternehmen in Mayen in Auftrag gegeben und dort vom Bauhof der Stadt Boppard abgeholt. Der Bauhof war es auch, der die Arbeiten für die Fundamentierung mit Radlader und Bagger leistete und das Gestell errichtete. Nach Aushärten der Fundamente wurde nun am 8. Juli das Schaukelelement angehängt und die Anlage der Öffentlichkeit übergeben. Schon bald probierte eine Pfadfindergruppe aus Kiel begeistert die neue Attraktion aus.

Von der neuen Weinbergschaukel in der Gemarkung „Bark“ aus hat man einen herrlichen Blick über die Weinberge auf den Rhein und Osterspai. Wieder einmal haben VVV-Boppard, Ortsbeirat Boppard und der Bauhof in toller Zusammenarbeit ein großartiges Projekt auf den Weg gebracht. Unser Dank gilt auch der Familie Ries vom Weingut Königshof für die Erlaubnis, die Schaukel auf ihrer Parzelle aufbauen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Attraktion im Hamm

Ortsvorsteher bedankt sich bei M. Günster und M. Spitzley

Ehrung durch Ortsbeirat von Niko NeuserIn nahezu allen Städten und Gemeinden sowie innerhalb von Vereinen und Institutionen pflegt man eine mehr oder minder intensive Dankeskultur. Verdienstvolle Mitarbeiter, Vorbilder oder besonders Engagierte erhalten eine Belobigung. Akuell hat Ortsvorsteher Niko Neuser die Initative ergriffen und zwei Mitglieder aus den Reihen des VVV-Boppard für ihr unermüdliches ehrenamtliches Schaffen je einen Gutschein in Höhe von 50 € überreicht.

Michael Günster leitet die „Friedhofsgruppe“ innerhalb des VVV-Boppard und ist hinlänglich bekannt für seine Bemühungen, Boppard ein wenig farbiger zu machen. Er hat in den letzten Jahren zahlreiche Gemälde (z.B. auf Verteilerkästen im Stadtgebiet) gestaltet und die tristen Stellen zu Hinguckern gemacht. Ebenso hat er in seiner Werkstatt mittlerweile weit über 450 Wegweiser restauriert. Auch im Karneval war er als „Schellemännche“ und Bühnedekorateur der Bälzer lange Jahre aktiv.
Michael Spitzley ist treibende Kraft, wenn im Hamm oder im Stadtwald Bänke aufgestellt werden. Er begleitet nahezu alle aktuellen Projekte des VVV. Innerhalb des VVV wurde M. Sptzley für seine Verdienste 2002 zum Ehrenmitglied ernannt. Seit vielen Jahren ist Michael Spitzley überdies Nachbarmeister der Unteren Niedersburger Nachbarschaft und kümmert sich um eine ästhetische Aufwertung des Mühltals.

Für die beiden Geehrten erschien Niko Neuser vollkommen überraschend während eines Arbeitseinsatzes an der Werkstatt des VVV.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ortsvorsteher bedankt sich bei M. Günster und M. Spitzley

Lesung von Martin Kämpchen

Lesung Martin KämpchenAm Montag, den 4. Juli 2022 veranstaltete der VVV-Boppard in Zusammenarbeit mit „Kick-for-Help“ eine Autorenlesung des Bopparder Schriftstellers Martin Kämpchen. Kämpchen hat seit 50 Jahren seinen Lebensmittelpunkt in Indien. Aktuell hat er seine Biografie verfasst und unter dem Titel „Mein Leben in Indien – Zwischen den Kulturen zu Hause“ im Patmos Verlag veröffentlicht. Nach der Begrüßung der ca. 50 anwesenden Zuhörer im Kleinen Saal der Bopparder Stadthalle durch den VVV-Vorsitzenden Heinz Kähne führte Angelika Steinforth in das Werk von Martin Kämpchen ein. Danach präsentierte der Autor mehrere teils humorvolle, teils befremdlich wirkende Episoden aus seinem 480 Seiten starken Buch. Das rege Interesse des Publikums zeigte sich in einer intensiven Fragerunde im Anschluss an die Buchvorstellung. Wir danken auf diesem Weg unserem VVV-Mitglied Martin Kämpchen dafür, dass er (ohne Gage) mit seiner Lesung für einen kulturellen Höhepunkt gesorgt hat.
Foto: Suzanne Breitbach

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lesung von Martin Kämpchen

Sommerwanderung des VVV

Die traditionelle Sommerwanderung des VVV hatte coronabedingt zweimal ausfallen müssen. In diesem Jahr allerdings wollen wir wieder miteinander wandern. Elfi und Gerhard Neiser haben eine attraktive Tour zusammengestellt. Treffpunkt ist am Sonntag, 7. August um 10.45 Uhr am Bahnhof in Boppard. Los geht’s um 11.02 Uhr mit der Hunsrückbahn  zunächst bis zum Haltepunkt Fleckertshöhe. Von dort aus wandern wir ca. 2½ Std.  über den Giebel-Pfad nach Boppard. Für eine Rast zwischendurch wird empfohlen, eine „leichte Verpflegung“ (Wasser, Obst) mitzunehmen. Zum Abschluss wollen wir in die Straußwirtschaft „Nohbersch Nickela“, Familie Engels (Wilhelmstraße 8) einkehren, wo die Wirtin mit leckerem Essen auf uns wartet und den Tag gesellig ausklingen lassen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich bis 29.7.2022 bei E.+G. Neiser;  Tel. 06745-309. Bei der Anmeldung wird eine Speiseliste erstellt, deshalb teilen Sie uns bitte mit:

  • Ob sie mitwandern und anschließend mit in den Sommergarten gehen;
  • Lediglich zum Abschluss in den Sommergarten kommen (ab 14.00 Uhr geöffnet).
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerwanderung des VVV

VVV präsentiert Fotoausstellung „Technik“

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Boppard (VVV) organisiert seit mehreren Jahren nun schon Ausstellungen von Freizeitkünstlern im Foyer der Klinik in Boppard. Zuletzt waren dort über ein halbes Jahr lang die Gemälde der verstorbenen Malerin Maria Liesenfeld zu sehen. Aktuell hat Heinz Kähne vom VVV zusammen mit fünf Fotografen das Foyer umdekoriert. Zu sehen sind nun hochwertige Farbaufnahmen zum Thema „Technik“. Interessanterweise nehmen die Objektive der Freizeitfotografen hier primär die Vergänglichkeit der Technik in den Blick: die Völklingerhütte, verrostete Oldtimer, überkommene Computertechnik, das Schmiedehandwerk u.v.m. Auf eine Vernissage haben die Künstler absichtsvoll verzichtet. Die Fotoschau ist bis Ende des Jahres zu sehen. Die Werke können auch käuflich erworben werden. Sofern Interesse besteht, nehmen Sie bitte Kontakt auf zu Heinz Kähne (Tel.: 06742 843156).

Fotoausstellung im Foyer der Klinik - Die Fotografen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV präsentiert Fotoausstellung „Technik“