Blütenwanderung 2017 des VVV-Boppard

Blütenwanderung 2017

Hiermit möchte der VVV-Boppard alle Mitglieder und Wanderfreunde herzlich zur traditionellen  Blütenwanderung nach Osterspai am 23. April (Sonntag) einladen. Wir treffen uns dazu um 12.15 Uhr an der Fähre in Boppard, wandern über Filsen nach Osterspai und besichtigen die dortige Kirche St. Martin. Anschließend kehren wir im Weinhaus Didinger ein. Anmeldungen bitte bis zum 20. 4. an Heinz Kähne (h.kaehne@gmx.de; Tel.: 843156).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Blütenwanderung 2017 des VVV-Boppard

VVV pflanzt Kirschbäumchen am Klettersteig

„Trinken für den guten Zweck“ lautete das Motto der Glühweinaktion des VVV-Boppard in Kooperation mit dem Outdoor-Wanderer-Shop von Dirk Lüttichau im letzten Dezember. Der Reingewinn dieser Aktion wurde in die Anschaffung von jungen Kirschbäumen investiert, die sukzessive eingepflanzt worden sind. Die letzten 4 von insgesamt 15 Mittelrhein-Kirschbäumen wurden letzten Dienstag von den Aktiven des VVV am KlettKlettersteig Hammersteig in die Erde gebracht.

Foto von links: Rudolf Kaut, Johannes Nass, Heinz Kähne, Heinz Schliestedt, Marian Sarpkan.

Der Standort am Klettersteig bedeutete zumindest logistisch einen größeren Aufwand, denn das gesamte Material einschließlich Erdbohrer und mehrerer Kanister Wasser musste fußläufig antransportiert werden. Wenn die Bäumchen größer und stabiler geworden sind, sollen Informationstafeln über die verschiedenen Kirschsorten dem Wanderer Auskunft über die hier wachsenden Kirschen geben. Zudem ist an weitere Anpflanzungen gedacht, so dass eventuell hier ein Stückchen „Bopparder-Mittelrheinkirschpfad“ entstehen könnte. Der VVV-Boppard verspricht sich hiervon bereits jetzt eine Bereicherung für die BuGa 2031.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV pflanzt Kirschbäumchen am Klettersteig

VVV zeigt Flagge

Sabelsberg2017Sabelsköpfchen gehört zu den schönsten Höhenblicken in das Rheintal und ist bei Wanderern als Picknickplatz sehr beliebt.
Jeweils 2 – 3 Wochen vor Ostern hisst der VVV-Boppard die Flagge am Mast auf dem Sabelsköpfchen und räumt den Müll rund um die Schutzhütte weg.  Auch in diesem Jahr wurde diese Tradition gepflegt. Hier packte auch der älteste Aktive im VVV, der 89-jährige Helmuth Kähne mit an. Im Foto von links. Helmuth Kähne, Peter Meier, Gerhard Neiser, Heinz Kähne.
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV zeigt Flagge

Neue Ausstellung in Foyer des Krankenhauses

Bei der Vernissage am Mittwoch den 28. März 2017:

Vernissagev.l. Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereines Boppard und Organisator der Ausstellung, Heinz Kähne, die in Frankreich aufgewachsene Künstlerin Jolande Boury, Schauspielerin Anika Voida die für eine künstlerische Rahmengestaltung sorgte sowie Kaufmännischer Direktor des Bopparder Krankenhauses, Jörg Geenen.

Bei der Vernissage waren zahlreiche Besucher zugegen. Mehrere Familienmitglieder der Künstlerin waren eigens aus Frankreich angereist. Die Ausstellung der farbenfrohen Aquarelle ist noch bis Ende Juni im Foyer des Krankenhauses in Boppard zu sehen. Jörg Geenen dankte der Künstlerin und dem VVV, der sich immer wieder für wechselnde Ausstellungen dort im Foyer einsetze. Der Dank galt zudem Rudolf Decker für seine gelungene Hängung der Exponate.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Ausstellung in Foyer des Krankenhauses

VVV startet vorösterliche Friedhofspflege

Die von Michael Günster organisierten Arbeiten an den Grabstätten ehemaliger Bopparder „Prominenter“ wurden für dieses Jahr aufgenommen.

Foto Ulrich Tischer

Foto Ulrich Tischer

Foto Ulrich Tischer

Foto Ulrich Tischer

Die Grabstätten von Bürgermeister Brandts, Gasdirektor Nachtsheim und Schriftsteller Büchner wurden letzte Woche von Volker Horchler (im Foto bei Pflegearbeiten an der Familiengrabstätte Nachtsheim) und Uli Tischer bereits wieder in Ordnung gebracht. Bis Ostern wollen die Mitarbeiter in der „Friedhofsgruppe“ des VVV-Boppard alle Gräber herrichten, die auf der Orientierungstafel am Eingang verzeichnet sind.

Foto:
Ulrich Tischer,

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV startet vorösterliche Friedhofspflege

VVV pflanzt 5 Halbstamm „Bopparder Krächer“

Eine ungepflegte Streuobstwiese hinter dem Bopparder Ortsteil Buchenau drohte zu verwildern. Hier hat VVV-Mitglied Karl-Heinz Nickenig kräftig aufgeräumt und den Fremdwuchs beseitigt. Nach seinem intensivem Arbeitseinsatz war nun wieder die Möglichkeit  zur Anpflanzung junger Kirschbäume geschaffen.FuchsröhreHellerwald  Letzte Woche haben Hartmut Hahn (rechts) und Heinz Schliestedt (mitte) gemeinsam mit Karl-Heinz Nickenig (links) dort fünf Halbstamm-Bäume der Sorte „Bopparder Krächer“ gesetzt. „Bopparder Krächer“ ist eine traditionelle Sorte des Mittelrheins, insbesondere um Boppard. Sie ist eine spätreifende Knorpelkirsche mit aromatischem, knackigen Fruchtfleisch.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV pflanzt 5 Halbstamm „Bopparder Krächer“

VVV pflanzt Kirschbäumchen

Vor zwei Jahren hat der VVV-Boppard die Patenschaft über eine Streuobstwiese auf dem Kreuzberg neben dem Jungendzeltlatz übernommen und bereits in 2016 dort einige Jungbäume angepflanzt. Letzte Woche haben Heinz Schliestedt (im Foto mitte) und Hartmut Hahn (im Foto links) die Bepflanzung auf der Patenschaftswiese um weitere 5 Hochstamm-Bäumchen mit Sorten der sog. „Mittelrheinkirsche“ erweitert. Dabei sind auch die Raritäten „Kesterter Schwarze“, „Wils Frühe“ und „Höppches“.

Kirschbaum-Aktion

Die „Kesterter Schwarze“ ist eine alte, sehr aromatische Lokalsorte aus Kestert. Sie bildet kleine, aber sehr süße Früchte. Die „Wils Frühe“ ist ebenfalls eine alte Sorte, die insbesondere in der Region um Weiler gefunden wurde. Die braunrote Frucht mit weichem Fruchtfleisch gilt als Frühkirsche mit erstaunlich kräftigem Aroma. Eine weitere alte Sorte ist als „Höppches“ bekannt. Diese „Mittelrheinkirsche“ ist ursprünglich primär links des Rheins beheimatet und in unserer Region nur noch auf sehr wenigen vorhandenen Bäumen zu finden. Die Patenschaftswiese auf dem Kreuzberg bietet nun keinen weiteren Platz mehr für Neuanpflanzungen. Aber die Pflanzaktion des VVV wird bereits in wenigen Tagen ihre Fortsetzung finden mit der Anlage einer kleinen Baumkultur der Sorte „Bopparder Krächer“ auf einer Wiese in Buchenau.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV pflanzt Kirschbäumchen

MIPARO-Spendengala war ein voller Erfolg!

Die MIPARO Spendengala am 05.11.216 in der Bopparder Stadthalle war ein grandioser Erfolg.

Veranstalter Michael Verbooy und Timo Juber spenden den Reinerlös EUR 4.386,00 gehen je zur Hälfte an die Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. und den Verkehrs- u. Verschönerungsverein Boppard 1872 e.V.

miparoÜbergabe der Spendenchecks. von li. nach re.: Michael Verbooy, Helma Kutzner – 1. Vorsitzende der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V., Heinz Kähne – 1. Vorsitzender des Verkehrs- u. Verschönerungsverein Boppard 1872 e.V., Timo Juber.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für MIPARO-Spendengala war ein voller Erfolg!

Vernissage von Christel Dorfmüller

dorfmueller1 dorfmueller2 dorfmueller3

Seit etwa zwei Jahren bereichern Kunstwerke von heimischen Künstlerinnen und Künstlern das Ambiente im Foyer des Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein (GK)  „Heilig Geist“ in Boppard. Organisiert und zusammengestellt werden diese Ausstellungen primär durch den Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV). dorfmueller4

Aktuell zeigt Christel Dorfmüller Blumenbilder, Stillleben und Landschaftsbilder  – vornehmlich in Aquarelltechnik. Eine  Vernissage der Ausstellung fand statt am Montag, den 5.12. um 18.00 Uhr im Foyer des GK.  Hier ein paar Eindrücke vom Eröffnungstag:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vernissage von Christel Dorfmüller

Der VVV trauert um Paul Michel

Mit Bestürzung haben wir zur Kenntnis nehmen müssen, dass unser aktiver MitarbeiterPaul Michel verstorben ist.

Paul Michel hat das Aktiven-Team des VVV-Boppard Paul Michelseit etwa 10 Jahren engagiert unterstützt. Paul war maßgeblich beteiligt u.a. an der Sanierung der Kreuzwegstationen, an der Sanierung der Thonet-Aussichtshütte, an der Reaktivierung der Luisenquelle, bei der Anlage des Rosenbeets am Peternacher Fass und in der Wartung von rund 15 Bänken im Hamm. Paul Michel wurde auf der jüngsten Jahreshauptversammlung im vergangenen Februar unter großem Applaus als „Mitarbeiter des Jahres“ geehrt.

Mit Paul hat der VVV nicht nur eine fleißige Arbeitskraft verloren, sondern einen stets  uneingeschränkt liebenswerten Menschen und Freund. Sein Verlust schmerzt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der VVV trauert um Paul Michel