Neue Sitzgruppe bei BENNERs WEITSICHT

Bei der Haarnadelkurve am Fahrweg zum Kreuzberg befindet sich der Aussichtspunkt „Benners Weitsicht“. Hier führt auch der Rundwanderweg „Bopparder Ansichten“ vorbei. Dieser Aussichtsplatz ist benannt nach Ferdinand Benner, der von 1980 bis 2000 als 1. Vorsitzender den Verkehrs- und Verschönerungsverein geleitet hat. Für seine Verdienste erhielt Benner das Große Stadtsiegel der Stadt Boppard und die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Sein Verein ernannte ihn nach seiner aktiven Zeit zum (bislang einzigen) „Ehrenvorsitzenden“. Schließlich wurde dieser schöne Aussichtsplatz ihm gewidmet. Nachdem die dortige Bankgruppe durchgefault war und nicht mehr standsicher gewesen ist, wurde sie entfernt.
Für Ersatz sorgten nun die hiesigen Forstwirte, die eine komplett neue Sitzgruppe erstellten. Anlieferung und Aufstellung erfolgten mit „schwerem Gerät“. Die Finanzierung der neuen Sitzgruppe leisteten gemeinsam die Familie Ferdi Benner jun. , Gerd Benner und der VVV-Boppard.

neue Sitzgruppe bei BENNERs WEITSICHT

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bänke / Wandern | Kommentare deaktiviert für Neue Sitzgruppe bei BENNERs WEITSICHT

Streuobstwiese des VVV

Streuobstwiese des VVVNeben dem Jugendzeltplatz auf dem Kreuzberg gab es eine verwilderte ehemalige Streuobstwiese, die vom VVV unter der fachkundigen Anleitung von Heinz Schliestedt wieder in Ordnung gebracht werden konnte. Nach dem Tod von Heinz Schliestedt fehlte dort die organisatorische und fachliche Führung, so dass leider die kontinuierliche Pflege der Wiese vernachlässigt worden ist. Aktuell hat sich ein neues Team formiert und mit Elan begonnen, Bäume und Wiese wieder in einen angemessenen Zustand zu versetzen. Trotz leichten Regens haben Peter Kreiser, Martin Redmann, Volker Rüschhoff und Hartmut Hahn am 17.5. einen ganztägigen Großeinsatz dort geleistet. Mit Freischneidern, Hochentastern und viel Muskelkraft ist es gelungen, die Paten-Streuobstwiese des VVV wieder herzurichten. Verstärkung für das neue Team ist noch willkommen. Bitte melden unter 06742 – 843156

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Streuobstwiese des VVV

VVV präsentiert Kunstwerke von Hedi Schon

Kunstausstellungen im Foyer der Klinik in BoppardDie Reihe der Kunstausstellungen im Foyer der Klinik in Boppard findet ihre Fortsetzung mit Werken der in der Eifel (Sülm bei Bitburg) lebenden Künstlerein Hedi Schon. Gezeigt werden Grafiken und Acrylbilder. Die Werke mit Motiven aus der Flora bestechen durch eine sparsame, fast minimalistisch ausgefüllte Bildfläche, in denen Äste, Blüten und Früchte gekonnt inszeniert werden. Die im Foyer der Klinik in Boppard gezeigten Pflanzendarstellungen sind mit Tusche gezeichnet und dann mit Aquarellfarben koloriert. Die drei Acrylbilder zeigen Detailszenen von Blasinstrumenten. Hedi Schon arbeitet in ihrem Atelier fast immer in gegenständlichen Motivreihen, wodurch sich Bildserien ergeben.

Nach ihrer Ausbildung zur Glaserin hat Hedi Schon eine gewerkeübergreifende Zusatzausbildung zum Gestalter im Handwerk absolviert. 2005 hat sie berufsbegleitend mit dem Besuch der Europäischen Kunstakademie in Trier begonnen. Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit ist neben dem Arbeiten mit Glas auch das Zeichnen, aber es gibt immer wieder auch Phasen in denen sie intensiv mit Acryl- und Ölfarben malt.

Bereits in der Vorweihnachtszeit hatte Hedi Schon eine Ausstellung im Rahmen des Bopparder Weihnachtsmarkts in der Alten Burg und dürfte zumindest einigen Bopparder daher bereits bekannt sein. Die Werke im Foyer der Klinik sind noch bis Herbst zu sehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV präsentiert Kunstwerke von Hedi Schon

VVV behebt Totalschaden

Bank 102Der VVV-Boppard hat seit nahezu 15 Jahren für die Ruhebänke im Hamm und im Stadtwald die Pflege- und Wartungspatenschaft übernommen. Mehrere Patenteams bringen die rund 200 Bänke alljährlich in einen ordentlichen, einladenden und vor allem sichern Zustand. Dazu gehört auch die punktuelle Instandsetzung, wobei in der Regel einzelne Banklatten ausgetauscht werden müssen. Zur besseren Organisation sind die Bänke mit einer Nummer markiert. Kürzlich hat es durch einen umgestürzten Baum (im Bildhintergrund rechts) bei Bank Nr. 102 zwischen Kreuzberg und Benners Weitsicht am Rundwanderweg „Bopparder Ansichten“ einen Totalschaden gegeben. Die Bank war gänzlich zertrümmert. Nun haben Peter Nitsch, Bernhard Liesenfeld, Jörg Spitzley und Michael Spitzley (im Foto von links) diese Bank komplett erneuert.
Der VVV-Boppard sucht weiterhin ehrenamtlich aktive Helfer und Helferinnen für Bankpatenschaften. Aktuell gibt es noch Bänke ohne entsprechende Kümmerer. Helfen Sie mit, dass diese Lücken geschlossen werden können und ALLE Bänke im Stadtwald alljährlich inspiziert werden. Kontakt: anne.hilgert@gmx.de.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bänke / Wandern | Kommentare deaktiviert für VVV behebt Totalschaden

VVV bereichert Anlage am Bildstock im Hamm

Rebenmadonna„… Als nun der Wein ausging, sagte die Mutter Jesu zu ihm: „Sie haben keinen Wein mehr“ …(Joh 2,3). Maria wird neben anderen Heiligen (z.B. Urban, Johannes) selbst als „Weinheilige“ verehrt. Daher hat sie im Hamm gewiss eine gute Heimat gefunden! Zur Unterscheidung bezeichnen wir die Madonna im Hamm als REBEN-MADONNA, die Figur in der Nische der Karmeliterkirche als TRAUBEN-MADONNA.

Im Jahr 2017 wurde durch den VVV-Boppard im Hamm ein Bildstock errichtet. Pünktlich zum kirchlichen Jahresanfang am 1. Advent zog eine aus Holz geschnitzte Marienfigur mit Kind dort ein. Am Tag vor dem Weinfrühling 2018 erfolgte die ökumenische Einweihung durch die Pastöre Ludwig und Krause mit anschließendem Festumtrunk. Von nun an wurde die Anlage am Bildstock allmählich erweitert und ergänzt. Zwei gespendete Ruhebänke konnten aufgebaut werden, eine kleine Lavendelkultur wurde angelegt und schließlich knapp 20 Rosen in einem eigenen Beet eingepflanzt. Aktuell wurde diese schöne Anlage um einen Naturstein mit der Aufschrift „REBEN-MADONNA“ ergänzt. Rechtzeitig vor dem diesjährigen Weinfrühlings-Event haben die VVV-Aktiven Bernhard Liesenfeld, Michael Spitzley, Peter Nitsch und Heinz Kähne das Fundament betoniert. Mit Hilfe der Firma „Steinmetz-Grahs“ konnte jüngst der Naturstein an seinem neuen Platz aufgestellt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV bereichert Anlage am Bildstock im Hamm