VVV – Lions – Rotary: Ein erfolgreiches Team

VVV mit Mitgliedern des Lions-Rotary-ClubAls der „LIONS-Club Rheingoldstraße“ in diesem Jahr das fünfzigste Jubiläum seiner Gründung auf einem Rheinschiff gefeiert hat, war als Gast auch der VVV-Vorsitzende Heinz Kähne an Bord. Überdies waren auch einige Vorständler des befreundeten „Rotary-Club St. Goar-Boppard“ zu der Feier eingeladen. In einem guten Gespräch miteinander wurde die Idee geboren, dass Lions und Rotary für die Stadt Boppard ein besonderes Geschenk machen wollten. Und so kam man zu der Entscheidung, eine neue Sitzbank für den Hamm zu spenden. Der VVV-Vorsitzende bot an, das Projekt praktisch umzusetzen. Am 11. August haben Rudolf Kaut, Willi Müller, Michael Spitzley, Berthold Neubauer und Heinz Kähne die Bank in der Gemarkung „Bark“ (auf halber Strecke zwischen „Rebenmadonna“ und „Hohem Tisch“) einbetoniert. Letzten Freitag (19.8.) fand dann im Beisein des Ersten Beigeordneten Helmut Schröder und der Stellvertretenden Ortsvorsteherin Beate Kaster-Schubert die Begutachtung durch Vertreter der beiden Vereine statt. Der Präsident des Lions-Club, Gerd Hanner aus Buchholz (im dunklen Hemd hinter der Bank stehend) und Rotary-Präsident Jochen Schneider (im weißen Hemd neben Gerd Hanner stehend) hoben in ihrer Rede hervor, dass das Ergebnis der „Lions/Rotary-Bank“ bislang einmalig sei, weil hier erstmals beide Vereine projektbezogen kooperiert hätten und dies mache Hoffnung, auch zukünftig gemeinsame Vorhaben zu realisieren. Beide Präsidenten dankten Heinz Kähne und dem VVV-Boppard für ihren Einsatz und boten auch weiterhin ihre finanzielle Unterstützung an.

Natürlich durfte ein Gläschen Sekt bei der „Einweihung“ der neuen Bank nicht fehlen. Für alle Teilnehmer war die Bank dann aber doch ein wenig zu kurz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV – Lions – Rotary: Ein erfolgreiches Team

VVV erneuert Brücke bei der Himmelsleiter

neue Brücke an der HimmelsleiterDringenden Handlungsbedarf gab es bei der Brücke über den Mühlbach nahe der Himmelsleiter. Die Holzkonstruktion war morsch und drohte einzustürzen. Zuletzt war daher die Brücke bereits gesperrt. Der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV) hat sich der maroden Konstruktion angenommen und sie in einem ersten Arbeitseinsatz demontiert. Nachdem der Forst Holz aus dem heimischen Wald bereitgestellt hatte, konnten Friedel Heeb, Bernhard Liesenfeld und Charly Duch in mehreren weiteren Arbeitseinsätzen eine neue Holzbrücke aufbauen. Final hat das Team in über 50 Stunden ehrenamtlicher Arbeit eine stabile und und für Wanderer nun auch wieder sichere Brücke erstellt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV erneuert Brücke bei der Himmelsleiter

Neue Bank im Hamm

neue Bank im Bopparder HammDer Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV) hat kürzlich auf der oberen Trasse im Hamm nahe der attraktiven Weinbergsschaukel eine neue Sitzbank errichtet. Dies war möglich durch eine großzügige Spende von Ferdi Benner jun. und seiner Ehefrau Beatrix. Nun haben die VVV-Aktiven Michael Spitzley, Heinz Kähne, Willi Müller (hockend), Rudolf Kaut [im Foto von links nach rechts] und Berthold Neubauer die neue Sitzbank einbetoniert. Im Namen aller, die zukünftig die herrliche Aussicht von dieser neuen Ruhebank aus genießen, möchten wir uns an dieser Stelle bei dem Ehepaar Benner für die Kostenübernahme und beim VVV für deren ehrenamtliches Engagement bedanken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Bank im Hamm

Gelungene VVV-Sommerwanderung

Sommerwanderung des VVVAm Sonntag, den 7. August fand erstmals seit der Corona-Pandemie wieder die traditionelle Sommerwanderung des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins Boppard (VVV) statt. Das Ehepaar Elfi und Gerhard Neiser hatte die Tour bestens geplant und so fuhr die 17-köpfige Wandergruppe zunächst mit dem Zug zum Haltepunkt Fleckertshöhe. Von dort aus nahm man den Giebelweg Richtung Rhein. Bei herrlichem Wanderwetter führte der Weg nahezu ausnahmslos talwärts durch schattige Waldpassagen. An schönen Aussichtspunkten machte man gelegentlich eine kurze Rast. Nach rund 2,5 Stunden erreichte die Wandergruppe die kleine Gartenwirtschaft „Nohbersch Nickela“ in der Wilhelmstraße in Boppard. Dort hatte die Wirtin Heidi Engels für alle Wanderer Spießbraten mit leckerem Kartoffelsalat vorbereitet. Am späten Nachmittag ging für alle Wandersleute dann ein unterhaltsamer und schöner Wandertag zu Ende. Unser Foto zeigt die Gruppe bei der Rast oberhalb vom Forsthaus Buchenau.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gelungene VVV-Sommerwanderung

Neue Attraktion im Hamm

WeinbergschaukelSeit Anfang Juli gibt es im Hamm eine neue touristische Attraktion: eine Weinbergsschaukel. Zunächst hatte der VVV-Boppard die Idee zur Errichtung dieser Schaukel im eigenen Vorstand erörtert und nach entsprechend großer Zustimmung einen Antrag auf finanzielle Unterstützung an den Ortsbeirat gestellt. Auch dort gab es eine einhellige Zustimmung. Die Schaukel wurde bei einem Unternehmen in Mayen in Auftrag gegeben und dort vom Bauhof der Stadt Boppard abgeholt. Der Bauhof war es auch, der die Arbeiten für die Fundamentierung mit Radlader und Bagger leistete und das Gestell errichtete. Nach Aushärten der Fundamente wurde nun am 8. Juli das Schaukelelement angehängt und die Anlage der Öffentlichkeit übergeben. Schon bald probierte eine Pfadfindergruppe aus Kiel begeistert die neue Attraktion aus.

Von der neuen Weinbergschaukel in der Gemarkung „Bark“ aus hat man einen herrlichen Blick über die Weinberge auf den Rhein und Osterspai. Wieder einmal haben VVV-Boppard, Ortsbeirat Boppard und der Bauhof in toller Zusammenarbeit ein großartiges Projekt auf den Weg gebracht. Unser Dank gilt auch der Familie Ries vom Weingut Königshof für die Erlaubnis, die Schaukel auf ihrer Parzelle aufbauen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Attraktion im Hamm