VVV bereichert Anlage am Bildstock im Hamm

Rebenmadonna„… Als nun der Wein ausging, sagte die Mutter Jesu zu ihm: „Sie haben keinen Wein mehr“ …(Joh 2,3). Maria wird neben anderen Heiligen (z.B. Urban, Johannes) selbst als „Weinheilige“ verehrt. Daher hat sie im Hamm gewiss eine gute Heimat gefunden! Zur Unterscheidung bezeichnen wir die Madonna im Hamm als REBEN-MADONNA, die Figur in der Nische der Karmeliterkirche als TRAUBEN-MADONNA.

Im Jahr 2017 wurde durch den VVV-Boppard im Hamm ein Bildstock errichtet. Pünktlich zum kirchlichen Jahresanfang am 1. Advent zog eine aus Holz geschnitzte Marienfigur mit Kind dort ein. Am Tag vor dem Weinfrühling 2018 erfolgte die ökumenische Einweihung durch die Pastöre Ludwig und Krause mit anschließendem Festumtrunk. Von nun an wurde die Anlage am Bildstock allmählich erweitert und ergänzt. Zwei gespendete Ruhebänke konnten aufgebaut werden, eine kleine Lavendelkultur wurde angelegt und schließlich knapp 20 Rosen in einem eigenen Beet eingepflanzt. Aktuell wurde diese schöne Anlage um einen Naturstein mit der Aufschrift „REBEN-MADONNA“ ergänzt. Rechtzeitig vor dem diesjährigen Weinfrühlings-Event haben die VVV-Aktiven Bernhard Liesenfeld, Michael Spitzley, Peter Nitsch und Heinz Kähne das Fundament betoniert. Mit Hilfe der Firma „Steinmetz-Grahs“ konnte jüngst der Naturstein an seinem neuen Platz aufgestellt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV bereichert Anlage am Bildstock im Hamm

Ehrendoktorwürde für Martin Kämpchen

Unser VVV-Mitglied Martin Kämpchen hat in Indien eine besondere Auszeichnung erhalten. Die Universität von Kalkutta hat den Bopparder Schriftsteller mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet. Der VVV gratuliert Martin Kämpchen mit großer Freude zu dieser einmaligen Würdigung!!!

Ehrendoktorwürde für Martin KämpchenEhrendoktorwürde für Martin Kämpchen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ehrendoktorwürde für Martin Kämpchen

Blütenwanderung des VVV im Regen

Erstmals nach der coronagedingten Pause hatte der VVV für Palmsonntag wieder zur traditionellen Blütenwanderung eingeladen. Leider war der Wettergott den Wanderwilligen nicht gesonnen. Schon am Sonntagvormittag gingen heftige Schauer und sogar Hagel nieder. Folglich reduzierte sich die Wanderslust, so dass lediglich fünf Personen sich mit der Fähre auf die rechte Rheinseite trauten, um dort über Filsen, durch die liebevoll gestaltete Bienenanlage schließlich nach Osterspai zu wandern. Nach Besichtigung der Kirche St. Nikolaus ließ sich die kleine Grppe im Weinhaus Didinger zur Stärkung nieder. Den Rückweg zur Fähre konnte man aber glücklicherweise ohne Regenschirm bewältigen. Trotz des bescheidenen Wetters war die Stimmung der Gruppe entspannt. Und so bleibt zu hoffen, dass die Blütenwanderung 2025 dann einmal wieder bei Sonnenschein durchgeführt werden kann.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Blütenwanderung des VVV im Regen

VVV beteiligt sich an der städtischen „Dreck-weg-Aktion“

Am Samstag, den 23. März hatte die Stadt Boppard zu einer allgemeinen „Dreck-weg-Aktion“ aufgerufen. Auch der VVV beteiligte sich, wie in den vergangenen Jahren wieder aktiv an der Beseitigung von Müll. Arbeitsschwerpunkt waren u.a. der Eierberg und die Unterstände im Hamm. Mit der Säuberung der Unterstände wurde gleichsam ein Betrag zur Vorbereitung der „Weinfrühlings“ in Angriff genommen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für VVV beteiligt sich an der städtischen „Dreck-weg-Aktion“

Jahresgabe des VVV-Boppard

Seit mehreren Jahren beglückt der VVV-Boppard seine Mitglieder alljährlich auf der Jahreshauptversammlung mit einem besonderen Geschenk: einer regionalgeschichtlichen Buchpublikation. In diesem Jahr lag ein über 200 Seiten dicker, von Rudolf Decker erarbeiteter Farbband mit dem Titel „Geschichte und Entwicklung Bopparder Post- und Ansichtskarten“ bereit. Das von Berthold Neubauer in gewohnt qualitätvoller Aufmachung gestaltete Buch fand schon am Abend der Versammlung überschwengliches Lob. Eine solche Zusammenstellung Bopparder Ansichtskarten hat es bislang noch nicht gegeben. Einmalig! Für Mitglieder, die auf der Versammlung nicht zugegen sein konnten, liegt das Buch ab sofort bei Blumen-Basar Neubauer in der Bopparder Fußgängerzone bereit. Nichtmitglieder können das Buch dort für 30.- Euro erwerben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahresgabe des VVV-Boppard