SWR-Reportage über die Marktlinde

Soeben ist ein VVV-Journal von Heinz Kähne über die Geschichte der Bopparder Marktlinde als Beilage in der Wochenzeitschrift „Rund um Boppard“ erschienen (VVV-Journal Nr. 160). Damit ist unsere Linde auch über die Grenzen der Stadt wahrgenommen worden. Nun war ein Team des Südwest-Fernsehens in Boppard und hat einen Film über das Schicksal der drei bisherigen Marktlinden zusammengestellt. Gespächspartner für die SWR-Reporterin Natascha Walter waren Zeitzeuge Wolfgang Schladt und VVV-Vorsitzender Heinz Kähne. Die Gesprächsthemen waren: Pflanzung der Kaiserlinde, Umbenennung auf Heldenlinde nach 1918, politisch motivierte Änderung des Straßennamens Lindenstraße in Volksgasse, Umsturz der Marktlinde 1965, illegale Neupflanzung einer Linde in der Hexennacht 1978 sowie deren Entfernung, Pflanzung der jetzigen Marktlinde vor 45 Jahren. Wenn die vielen Sequenzen zusammengestellt sind, wird der Beitrag im SWR-Fernsehen im Rahmen der Landesschau ausgestrahlt werden.

SWR-Reportage über die MarktlindeSWR-Reportage über die MarktlindeSWR-Reportage über die Marktlinde

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.